wortparade-logo_01.pngwortparade-logo_04.pngwortparade-logo_07.png
wp-logo.jpg

Fritz-Blank-Str.73 · 33334 Gütersloh  -   Telefon 05241-2334424  -  bluhm@wortparade.de  -  https://wortparade.de

Texte für Webseiten, Werbebriefe, Blogbeitrag

Etwas still ist es geworden hier auf der Projekte-Seite der WortParade. Glücklicherweise bedeutet das ja meistens, dass genug - wenn nicht sogar sehr viel - zu tun ist. Auch im Juni und jetzt im Juli ist der WortParaden-Kalender fein gefüllt; wie immer mit Texten für Webseiten, aber auch mit Werbebriefen und einem Gastbeitrag für einen Blog.So ist die neue Webseite für die Honorararztvermittlung des Personalservice Pohlmann nun fertig, erstrahlt Dank wreb.de in neuem Glanz und hat ebenso funkelnagelneue Texte. Hier kam es besonders auf die gute Verteilung und den gezielten Einsatz der richtigen Keywords an, damit die Seite sich unter der Vielzahl der Mitbewerber gut behaupten kann und für den Bereich Bielefeld schnell gefunden wird.Für eine Autovermietung habe ich zwei Werbebriefe geschrieben, immer wieder eine schöne Abwechslung. Denn bei Werbebriefen kommt es ja sehr darauf an, auf begrenztem Platz die unschlagbaren Vorteile dazulegen und dem Leser das Angebot so schmackhaft zu machen, dass er beherzt zum Telefonhörer greift. Hier ging es darum, den hauseigenen Chauffeurservice einmal den Geschäftsführern von Unternehmen hier in der Region schmackhaft zu machen, aber auch den Inhabern von Reisebüros eine Kooperation ans Herz zu legen. Zwei komplett unterschiedliche Zielgruppen - das heißt natürlich auch, zwei komplett unterschiedliche Werbebriefe, die im Stil und der Tonalität nicht zu vergleichen sind. Als Folgeauftrag ergab sich dann noch ein Feedback-Bogen, der nach durchgeführter Dienstleistung von den Fahrgästen ausgefüllt werden kann, und der auch noch ins Englische übersetzt werden sollte. So wurde es eine runde Sache und der Auftraggeber war sehr zufrieden.Die Anfrage nach einem kleinen Blogbeitrag konnte ich gern annehmen und erfüllen, da ich zum gewünschten Thema auch persönliche Erfahrungen einbringen konnte: Was passiert mit dem Elternhaus, wenn keines der Kinder es übernehmen möchte? Wie können die Eltern das Haus mit geringem finanziellen Aufwand so in Schuss halten, dass es, wenn es zum Verkauf kommt, in bestmöglichem Zustand ist? Auftraggeber war eine Firma, die Dachbeschichtungen durchführt, und auch hier war der Auftraggeber sehr zufrieden mit dem Beitrag.

Neben diesen Aufträgen liefen wie immer die Adaption der Blogbeiträge für die Firma Marketo, gelegentliches Korrekturlesen einiger Dokumente und natürlich der ganz alltägliche Wahnsinn, dem mal als "selbst+ständig" Arbeitende so ausgesetzt ist.
Doch nun freue ich mich so langsam auf den Urlaub und bin gespannt, ob meine geplanten drei Wochen WortParade-Abstinenz wirklich durchführbar sind. Da gestern noch zwei Aufträge meines liebsten Gestaltungsmalers für Showroomtexte der neuen Partner hereingekommen sind und ich heute Morgen eine Anfrage einer mobilen Friseurin im E-Mail-Postfach hatte, die mit den selbstgeschriebenen Texten für ihre ansonsten sehr schöne Webseite so gar nicht zufrieden ist und mich als Webseitentexter um Unterstützung bitten möchte, wird die Zeit bis zum geplanten Urlaub auf jeden Fall nicht langweilig!

*

**