wortparade-logo_01.pngwortparade-logo_04.pngwortparade-logo_07.png
wp-logo.jpg

Fritz-Blank-Str.73 · 33334 Gütersloh  -   Telefon 05241-2334424  -  bluhm@wortparade.de  -  https://wortparade.de

Webseitentexte, Werbebriefe und Gedichte

Am letzten Tag im Mai schaffe ich es nun gerade noch, über meine aktuellen Projekte zu schreiben. Dieser Monat war sehr arbeits- und abwechslungsreich: Von meinem Spezialgebiet, den Webseitentexten, über Werbebriefe und sogar ein Gedicht war alles dabei. Aber lesen Sie selbst!

Webseitentexte für Steuerberaterkanzlei

Dieses Projekt war sehr spannend und umfangreich: Eine Steuerberaterkanzlei wollte seine bestehende Webseite zum einen technisch über­arbeitet haben (das hat mein Kompagnon Peter Berwanger von Wreb.DEsign erfolgreich und versiert umgesetzt), auf der anderen Seite sollten die aktuellen Texte für die Webseite ebenfalls eine Auffrischung bekommen. Denn hier hatte der Steuer­berater selbst vor einiger Zeit die Texte geschrieben und war nicht ganz glück­lich, denn er fand sie 'zu trocken'.Nun ist das gesamte Thema Steuern ja nicht unbedingt das lebendigste und emotionalste Thema unter der Sonne. Gerade deshalb war es eine wunder­bare Heraus­forderung, die richtige Mischung zwischen fachlich wichtigen und korrekten Informa­tionen und lebendiger An­sprache zu finden. Doch in enger Zusammen­arbeit mit dem Auftraggeber ist es gelungen und nun erstrahlt die Seite der Steuer­beratungs­gesell­schaft Heidecker-Ober­teicher Wieland in Schloß-Holte Stuken­brock rundum in neuem Glanz.

Texte für die Firmenwebseite eines Dachdeckerbetriebes

Ein weiteres schönes Projekt waren die Texte für die Unternehmens­webseite eines Dachdeckers. Auch hier wurden die Texte für zu lang­weilig und nicht pfiffig genug befunden, außer­dem wird die Seite unter den gewünschten Such­begriffen nicht gefunden. Das ist natürlich immer ein KO-Kriterium für eine Firmen­webseite und ich setze mich nun - nachdem nun die Texte so weit fertig und von allen Beteiligten als sehr gut befunden wurden - mit der Agentur zusammen, die die Seite program­miert hat, denn es gilt, die wichtigsten SEO-Grundlagen einzubinden. Seitentitel, Meta­descripitions, Überschriften-Hierarchie ... es gibt viel zu tun.

Einladung zu einem Firmenjubiläum

Wenn ein Handwerks­unternehmen sein 60jähriges Bestehen verkünden kann, gibt es etwas zu feiern. Zu diesem Anlass sollte ich für einen Elektro-Meister­betrieb in Bielefeld eine Einladung schreiben, die sich an die langjährigen Geschäfts­partner und auch die Mit­arbeiter richtet. Das Jubi­läum wird in einem wunderbaren Rahmen gefeiert und ich freue mich sehr, dass auch ich mit dabei sein darf.

Werbebriefe für Autohaus

Zwischendurch kommen auch immer wieder mal Anfragen danach, ob ich auch Werbebriefe schreibe. Ja, das tue ich, denn Werbe­briefe sind ja schließlich eine der grundlegendsten Aufgaben für einen Werbetexter. Also durfte ich zwei Werbe­briefe für einen besonderen Service eines Auto­hauses schreiben, die sich an jeweils unte­rschiedliche Ziel­gruppen richten. Beide Werbe­briefe liegen dem Auftrag­geber vor und ich bin - wie immer - sehr gespannt auf das Feed­back.

Gedicht für eine Firmenwebseite

Eine Unternehmerin ging einen eher un­gewöhn­lichen Weg und suchte einen über­raschenden und mit­reißenden Beitrag für ihre Unternehmens­web­seite. Ihre Idee: Ein Gedicht, in dem ihre Leistungen auf muntere Art beschrieben werden. Diesem Auftrag kam ich gern nach und so entstand für die Firma Kartons nach Maß von Cornelia Caruso ein kleines Gedicht - auch mal eine schöne Abwechslung.Es war also ein wirklich abwechslungsreicher Mai. Parallel zu diesen Aufgaben gab es noch zwei neue Showrooms für das Gestaltungs­maler-Netz­werk zu texten und natürlich kontinuierliche Adaptionen von Blog­beiträgen für die amerikanische Firma Marketo.Und besonders schön: Neue Anfragen für den Juni sind auch schon ins Haus geflattert. So muss das!

*

**